VS

Richard J. Neutra als Wegbereiter der kalifornischen Moderne

Zur Übersicht
vs_58033_13_700.jpg

Die Neutra Furniture Collection by VS macht von sich Reden. Auch die Zeitschrift Schöner Wohnen ist auf die Reedition der Möbel des Architekten Richard J. Neutra aufmerksam geworden.

Die Serie „Design-Nationen“ der Zeitschrift Schöner Wohnen rückte in ihrem 8. Teil die Design-Geschichte der USA des 20. Jahrhunderts in den Fokus. Besonders das Amerika der Nachkriegszeit erwies sich als äußerst produktiv und vor allem kreativ. Orientierte man sich vor dem zweiten Weltkrieg eher am europäischen Geschmack, erfand sich Amerika nun komplett neu.

Während dieser Zeit verwirklichte auch der aus Österreich in die USA ausgewanderte Architekt Richard J. Neutra (1892-1970) einige seiner bekanntesten Projekte. Seine lichtdurchfluteten Häuser, von denen er eine Vielzahl in Kalifornien errichtete, sind heute noch begehrte und fast unbezahlbare Wohnobjekte.

Was vielen bisher unbekannt war: Neutra entwarf für seine Häuser oftmals auch das Mobiliar. Viele dieser Entwürfe wurden nun von VS Vereinigte Spezialmöbelfabriken in der Neutra Furniture Collection by VS neu aufgelegt. Schon jetzt als regelrechte Möbelikone gilt der Boomerang Chair. Seine schwungvollen Seitenteile und geraden Rundstäbe aus Eichenholz sind in Kombination mit der Gurtbespannung charakteristische Elemente der Epoche.

vs_68590_13.jpg

HIER erfahren Sie mehr über die Neutra Furniture Collection by VS.
Icon HIER (3,1 MB)  der ganzen Artikel aus der Januar 2014-Ausgabe von Schöner Wohnen als Download zum Nachlesen.